Hexenverfolgung

Wie Ihr Euch denken könnt, ist es natürlich das Begehr einer jeden Zunft oder eines Vereines,

auch einen Hintergrund für das dasein zu haben.

Ob Ihr es nun glaubt oder nicht: Wir haben einen Grund :-)

Im Buch "Ketzer und Hexen" von Otto Schiffler wird die Ortschaft Reute benannt, hier ein kleiner Ausschnitt davon:

... Hexenverfolgungen wurden jetzt nicht mehr als besondere Ereignisse angesehen. Sie waren nicht mehr sporadisch und begrenzt, sondern allenthaben verbreitet. Einige Zahlen allein aus dem Jahre 1582 und nur für Oberdeutschland mögen das illustrieren. In diesem Jahr wurden in Straßburg 134 Hexen verbrannt, am 29. August in Darmstadt 10, darunter ein Mädchen von 13 Jahren, am 19. Oktober in Reute im Breisgau 38, am 24. Oktober in Mömpelgrad, Württemberg 44 Frauen und 3 Männer, am 28. Oktober in Türkheim im Elsaß 36. Ab 1582 wurden in den folgenden Jahren aus 27 Dörfern bei Trier 368 Personen verbrannt...

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Riddemer Näbl Hexe e.V. 2003